Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

25.08.2015 – 15:32

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: 29-Jähriger greift Bundespolizisten und Mitarbeiter der Deutschen Bahn an

Karlsruhe (ots)

Gestern Abend (24. August) gegen 22 Uhr wurden Beamte der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe von zwei Mitarbeitern der Deutschen Bahn angefordert, nachdem es am Eingang des Hauptbahnhofs Karlsruhe zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen war.

Die Streitigkeit wurde von dem Sicherheitsdienst der Deutschen Bahn beobachtet. Als diese einschreiten und die beiden Männer trennen wollten, schlug ein 29-Jähriger einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mehrfach gegen die Brust.

Die alarmierte Bundespolizei konnte den Angreifer überwältigen und vorläufig festnehmen. Aufgrund des aggressiven Verhaltens musste der aus Rumänien stammende Mann gefesselt werden. Bei der Verbringung zur Dienststelle im Hauptbahnhof trat der Beschuldigte einem Beamten gegen das Schienbein und wehrte sich massiv gegen die Mitnahme. Bei der Durchsuchung zeigte sich der Mann weiterhin aggressiv und versuchte erneut mit den Füßen nach den Beamten zu treten.

Der Mitarbeiter der Deutschen Bahn erlitt durch den Angriff leichte Schmerzen im Brustbereich. Beamte wurden bei der Widerstandshandlung nicht verletzt.

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe