Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

15.02.2019 – 13:55

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Zugbegleiter ins Gesicht geschlagen

Ebersbach/Fils (ots)

Eine bislang unbekannte männliche Person hat am Freitagmorgen (15.02.2019) gegen 07.20 Uhr am Bahnhof in Ebersbach/Fils einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Ersten Erkenntnissen zu Folge verweigerte der Zugbegleiter dem Unbekannten den Zutritt in eine bereits abfahrbereite Regionalbahn in Richtung Esslingen, woraufhin ihn der Mann unvermittelt schlug. Hierbei fiel die Brille des 46-jährigen Zugbegleiters zu Boden und wurde beschädigt. Der mutmaßliche Täter flüchtete anschließend unerkannt. Er wird als etwa 1,80m groß, mit schwarzen, nach hinten gegelten Haaren und südeuropäischem Phänotyp beschrieben. Zur Tatzeit soll er eine dunkle Hose und Jacke getragen haben. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart