Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

03.07.2018 – 16:00

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Polizeieinsatz nach Personenunfall

Stuttgart (ots)

Auf der Strecke zwischen Stuttgart-Bad Cannstatt und Stuttgart Hauptbahnhof ist es am Dienstagmorgen (03.07.2018) gegen 06.50 Uhr zu einem tödlichen Personenunfall gekommen. Ersten Ermittlungen zu Folge erfasste der Lokführer einer S-Bahn der Linie S1 von Plochingen nach Herrenberg, kurz vor der Einfahrt in den Rosensteintunnel, eine 19-jährige männliche Person. Neben der Bundes- und Landespolizei waren Rettungskräfte und Feuerwehr im Einsatz. Gegen 08.05 Uhr konnte die betroffene Bahn weiterfahren, sodass die Reisenden im Hauptbahnhof Stuttgart aussteigen konnten. Nach jetzigem Stand muss von einem Suizid ausgegangen werden. Durch die Gleissperrungen in der Zeit von 06.50 Uhr bis 08.41 Uhr kam es zu bahnbetrieblichen Ausfällen und Verzögerungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart