Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Auseinandersetzung im Interregio-Express

Ulm (ots) - Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen ist es am Sonntagmorgen (04.03.2018) gegen 05:45 Uhr im Ulmer Hauptbahnhof gekommen. Nach jetzigen Erkenntnissen gerieten eine 24-Jährige und ein 22-Jähriger in einem abfahrbereiten Interregio-Express in Richtung Lindau in eine verbale Auseinandersetzung. In der Folge soll der 22-jährige gambische Staatsangehörige der Frau mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Ihrem 25-jährigen Begleiter schlug der 22-jährige Tatverdächtige mit einer Bierflasche auf die Nase. In beiden Fällen traf der im Landkreis Biberach wohnende Mann die Reisenden nicht richtig, sodass sie nur leichte Verletzungen erlitten. Beamte der Bundespolizei nahmen den mit etwa 1,7 Promille alkoholisierten Mann vorläufig fest. Er muss nun u.a. mit einem Strafverfahren wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: