Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn mehr verpassen.

18.06.2020 – 00:09

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

FW-BN: Kurzes und heftiges Sommergewitter
Blitzeinschläge in zwei Dächer

FW-BN: Kurzes und heftiges Sommergewitter / Blitzeinschläge in zwei Dächer
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Gegen 20.15 Uhr wurde das Stadtgebiet Bonn von einem unerwarteten, kurzen und heftigen Sommergewitter getroffen. Innerhalb der nächsten Stunde gingen annähernd 100 Notrufe in der Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst ein. Gleich zu Beginn wurde durch eine Anwohnerin der Leitstelle ein Dachstuhlbrand im Winkelsweg in Bonn-Friesdorf gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren Flammen und Rauch im Dachbereich des Mehrfamilienhauses sichtbar. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich bereits alle Bewohner des Hauses unverletzt in Sicherheit gebracht. Umgehend wurde die Brandbekämpfung mit drei Trupps mit Atemschutz und Strahlrohen, auch über die Drehleiter, aufgenommen. Der Brand blieb durch das gezielte Eingreifen der Einsatzkräfte auf den Entstehungsraum begrenzt. In der Theodor-Litt-Straße schlug ein Blitz fast zeitgleich in den Kamin eines Mehrfamilienhauses ein. Durch den Blitzeinschlag wurde der Schornsteinkopf auseinandergesprengt und das Dach schwer beschädigt. Obwohl sich in allen Wohnungen Personen befanden, wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die Feuerwehr entfernte mittels Drehleitereinsatz die losen Trümmerteile, so dass das Gebäude wieder gefahrlos betreten und die Straße befahren werden kann. Bis auf die Bewohner der direkt angrenzenden Dachgeschosswohnung konnten alle Personen in ihre Wohnungen zurückkehren. Außerdem wurde noch in weiteren 15 Fällen technische Hilfeleistung bei uberfluteten Kellern und umgestürzten Bäumen geleistet. Im Einsatz waren die Löscheinheiten aller drei Berufsfeuerwehrwachen samt Einsatzführungsdienst, sowie die Freiwilligen Feuerwerheinheiten aus Bad Godesberg, Endenich, Röttgen, Lengsdorf und Kessenich.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Marcus Hinz
Telefon: +49 228 7170
www.bonn.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell