Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Ausgedehnter Dachstuhlbrand in Hardt

Feuerwehr Mönchengladbach
Feuerwehr Mönchengladbach

Mönchengladbach Hardt, 17.09.2018, 22:12 Uhr, Wey (ots) - Um 22:12 Uhr meldeten mehrere Anrufer der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach einen Dachstuhlbrand in der Straße Wey in Hardt.

Diese Meldung wurde von den ersten Einsatzkräften bestätigt, es brannte der Dachstuhl einer Doppelhaushälfte. Sofort wurden im ersten Löschangriff vier C-Rohre von außen vorgenommen. Außerdem wurde ein Drehleiter in Stellung gebracht. Neben der eigentlichen Brandbekämpfung musste ein Übergreifen auf die zweite Doppelhaushälfte verhindert werden.

Im weiteren Verlauf konnte im Innenangriff, der Brand vollständig abgelöscht werden. Das Haus ist durch die starke Brandeinwirkung jedoch zur Zeit nicht bewohnbar. Zwei Personen wurden mit verdacht einer leichten Rauchvergiftung in ein Krankenhaus transportiert.

Problematisch war die Wasserversorgung in diesem Bereich. Zunächst wurde ausschließlich mit Löschwasser aus den Fahrzeugtanks gearbeitet. Parallel wurde eine Löschwasserversorgung über lange Wegstrecke bis zur Hardter Landstraße aufgebaut. Bis zur Wasserentnahmestelle am Piperlohof wurde dann über einen Pendelverkehr mit zwei Löschfahrzeugen und einem Tanklöschfahrzeug die Löschwasserversorgung sichergestellt.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache II (Rheydt), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Tanklöschfahrzeug, die Einheiten Hardt und Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr. Durch die Hilfsorganisationen wurden die Einsatzkräfte verpflegt.

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: