Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

10.03.2019 – 17:30

Feuerwehr Krefeld

FW-KR: Folgemeldung der Feuerwehr zu Sturmeinsätzen

Krefeld (ots)

Die Feuerwehr Krefeld wurde aktuell bereits zu 120 Einsatzstellen alarmiert. Davon konnten die Einsatzkräfte bislang 50 Einsätze abarbeiten. Der Deutsche Wetterdienst geht davon aus, dass der Sturm in den nächsten 1-2 Stunden mehr und mehr an Stärke verlieren wird. Derzeit sind alle Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Krefeld im Einsatz. (120 Einsatzkräfte) Unterstützt wird die Feuerwehr vom Deutschen Roten Kreuz, sowie dem Technischen Hilfswerk. Die Bürger werden weiterhin dringend gebeten, zu ihrer eigenen Sicherheit Waldgebiete zu meiden und möglichst zu Hause zu bleiben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Pressesprecher
Christoph Manten
Telefon: 02151-8213 333
E-Mail: fw.leitstelle@krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Krefeld