Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

01.01.2019 – 02:31

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Vorläufige Silvesterbilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots)

Der Jahreswechsel 18/19 verlief aus Sicht der Feuerwehr Bochum bis 02:30 Uhr verhältnismäßig ruhig und ohne besondere Vorkommnisse. Während es im Rettungsdienst deutlich weniger Einätze als im Vorjahr gab, brannte es deutlich häufiger. Zwischen 00.00 Uhr und 02:30 Uhr mussten die Löschfahrzeuge zu 23 Brandeinsätze ausrücken (Vorjahr 13 mal), der Rettungsdienst war 27 mal im Einsatz (Vorjahr 40 mal). Direkt nach dem Jahreswechsel waren es vor allem Verletzungen durch Raketen und Knaller, die zu Einsätzen führten. Bei den Brandeinsätzen handelte es sich in den meisten Fällen um brennende Mülltonnen. An der Hattinger Straße brannte Mobiliar auf einem Balkon. Der Brand wurde noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde niemand. Gleiches galt für einen gemeldeten Brand an einer Tankstelle an der Castroper Straße. Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheiten Nord, Höntrop, Eppendorf, Linden, Dahlhausen, Querenburg und Günnigfeld der Freiwilligen Feuerwehr.

Insgesamt sind rund 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst in der Silvesternacht im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234/9254-978
Verfasser: Nicolas Ennenbach
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum