Feuerwehr Bochum

FW-BO: Kohlenmonoxidunfall in Langendreer - Ergänzende Meldung

Bochum (ots) - Nach dem Kohlenmonoxidunfall am Morgen in einem Mehrfamilienhaus in Langendreer mussten am frühen Nachmittag die sechs Personen aus der betroffenen Wohnung (zwei Erwachsene und vier Kinder) in eine Spezialklinik nach Düsseldorf verlegt werden. Dort sollen alle aufgrund der CO-Vergiftung in einer Druckkammer behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: