Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

03.07.2018 – 22:53

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Wohnungsbrand an der Berliner Straße in Wattenscheid

  • Bild-Infos
  • Download

Bochum (ots)

Am Dienstagabend kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Berliner Straße in Wattenscheid zu einem Wohnungsbrand. Verletzte gab es nicht.

Um 21.27 Uhr meldeten mehrer Anrufer eine starke Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus an der Berliner Straße Ecke Weststraße. Als der Löschzug der Feuerwache Wattenscheid wenige Minuten später am Einsatzort eintraf, drang dichter Brandrauch aus den Fenstern einer Wohnung im 2. Obergeschoss. Alle Bewohner hatten das Gebäude zu diesem Zeitpunkt bereits unverletzt verlassen. Ein Trupp geschützt durch Atemschutzgeräte brach die Wohnungstür zur Brandwohnung auf und begann unverzüglich die Brandbekämpfung. Nach 15 Minuten war der Brand unter Kontrolle. Gebrannt hatte Mobiliar im Wohnzimmer.

Die Belüftung- und Nachlöscharbeiten dauerten noch bis 22.45 Uhr an. 30 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Löscheinheit Wattenscheid-Mitte der Freiwilligen Feuerwehr waren vor Ort. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell