Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

09.12.2017 – 13:07

Feuerwehr Bochum

FW-BO: FW-BO: Feuer in einem Kosmetikstudio (Altstadt)

FW-BO: FW-BO: Feuer in einem Kosmetikstudio (Altstadt)
  • Bild-Infos
  • Download

Bochum (ots)

Am Samstagvormittag meldeten gegen 10.19 Uhr mehrere Bewohner eines mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftshauses eine Rauchentwicklung im Treppenraum. Zudem sei der Alarmton von Rauchwarnmeldern hörbar. Die Feuerwehrleitstelle alarmierte umgehend den zuständigen Löschzug der Innenstadtwache. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde Feuerschein und Rauch in dem Kosmetikstudio im Erdgeschoss festgestellt. Da die Zugangstüren besonders gesichert waren, musste sich die Feuerwehr gewaltsam über ein Fenster den Zugang zur Brandstelle verschaffen. Während der Löscharbeiten wurde gleichzeitig der Treppenraum nach Personen kontrolliert und mit dem Hochleistungslüfter entraucht. Alle Bewohner konnten ihre Wohnungen unverletzt verlassen und wurden während des Einsatzes vom Rettungsdienst betreut. In dem Kosmetikstudio befand sich keine Person. Das brennende Mobiliar im Wartebereich des Ladenlokals wurde von zwei Atemschutztrupps mit einem C-Rohr gelöscht. Alle Räume des Studios waren verraucht, so dass intensive Lüftungsmaßnahmen erforderlich wurden. Im Einsatz waren 35 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet. Zur Brandursache hat die Polizei Bochum die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Andreas Halbe
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung