PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

19.03.2021 – 11:54

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Verkehrsunfall mit drei Verletzten - Zeugen gesucht

Essen (ots)

45481 MH.-Saarn: An der Kreuzung Kölner Straße/Landsberger Straße kam es gestern (18. März) gegen 18:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden.

Die 32-jährige Fahrerin eines schwarzen Golfes war auf der Kölner Straße in Fahrtrichtung Mendener Straße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Landsberger Straße wechselte sie vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Danach musste sie abbremsen, weil die Ampelschaltung von grün auf gelb wechselte, als ihr der 21-jährige Fahrer eines schwarzen Fords hinten auffuhr.

Sowohl der 21-Jährige als auch die 32-Jährige wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Auch ein im schwarzen Golf mitfahrendes Baby wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die 31-jährige Beifahrerin im Golf erlitt einen leichten Schock.

Um den genauen Unfallhergang aufklären zu können, sucht das Verkehrskommissariat Mülheim Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der 0201/829-0 zu melden./SyC

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Essen
Weitere Storys aus Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen