Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

23.01.2020 – 10:33

Polizei Essen

POL-E: Essen: Zwei Unbekannte zahlen mit Falschgeld - Fotofahndung - 2. Folgemeldung - Mann ebenfalls identifiziert

Essen (ots)

45279 E.-Horst: Am 8. Oktober 2019 sollen zwei Unbekannte versucht haben, mit einem falschen 100-Euro-Schein an einem Kiosk an der Dahlhauser Straße zu bezahlen. Wir berichteten am 20. Januar. (Unsere ursprüngliche Pressemeldung lesen Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4497429)

Nachdem die abgelichtete Frau bereits vorgestern (21. Januar) aufgrund eines Zeugenhinweises identifiziert werden konnte, hat sich der Mann gestern (22. Januar) selbst gestellt. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe der Bevölkerung sowie der Medien und bittet, die Fotos zu löschen und nicht weiter zu verbreiten./ SyC

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen