Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

10.10.2019 – 13:45

Polizei Essen

POL-E: Essen: Festnahme eines Rollerfahrers (21) nach Flucht vor der Polizei

Essen (ots)

45307 E.-Kray: Ein 21-jähriger Rollerfahrer versuchte am Mittwochmorgen (9. Oktober) vor einem Streifenwagen zu flüchten - ohne Erfolg. Gegen 9.50 Uhr wollten die Beamten einen Rollerfahrer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Kiwittstraße / Krayer Straße kontrollieren. Statt dem Anhaltezeichen der Polizei Folge zu leisten, gab der Rollerfahrer Gas und flüchtete durch anliegende Straßen. Während der Flucht fuhr er teilweise auf der Gegenfahrbahn und über rot-zeigende Ampeln. An der Straße "Fünfhandbank" stellten die Beamten den Flüchtigen. Bei der Festnahme leistete der junge Mann Widerstand, ein Beamter wurde leicht verletzt. Die Polizei durchsuchte den Mann und sein Fahrzeug. Es wurden zwei Schreckschusspistolen, wie auch Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt. Ein Drogenvortest verlief bei dem Rollerfahrer positiv. Auf der Polizeiwache entnahm ein Arzt ihm eine Blutprobe. Der Roller sowie Führerschein und Fahrzeugschein wurden ebenfalls sichergestellt. Nach den polizeilichen Maßnahmen konnte der 21-Jährige die Polizeiwache verlassen. /JH

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen