Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

18.07.2019 – 15:16

Polizei Essen

POL-E: Essen: Jugendliche greifen 20-Jährigen an - 2. Folgemeldung

Essen (ots)

45127 E.-Stadtkern: Am 22. Juni (Samstag) gegen 16:45 Uhr haben mehrere Jugendliche einen 20-Jährigen in der U-Bahn-Station Berliner Platz angegriffen. Am Montag suchte die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach mindestens sieben Tatverdächtigen. Innerhalb kurzer Zeit gingen zahlreiche Hinweise ein, sodass die Fahndung am Folgetag zurückgenommen werden konnte. Durch die Ermittlungen lässt sich nun die Situation vor Ort weiter beschreiben: Offenbar waren zwei Gruppen Jugendlicher in die Auseinandersetzung verwickelt, die sich in weiten Bereichen des Bahnhofes abspielte. Nach einer ersten körperlichen Auseinandersetzung flüchteten einige Jugendliche, während andere dem 20-Jährigen nachsetzten. Ob er auf der Flucht notgedrungen in das Gleisbett sprang oder gestoßen wurde, wird derzeit ermittelt. Daher werden Zeugen, die diese Situation beobachten konnten, gebeten, sich bei der Polizei unter 0201/829-0 zu melden. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Weitere Meldungen: Polizei Essen