Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

06.07.2018 – 13:56

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Fahrzeug flüchtet vor Polizeikontrolle - 22-Jähriger ohne Fahrerlaubnis, mit gestohlenen Kennzeichen und abgemeldeten Fahrzeug unterwegs

Essen (ots)

45481 MH-Saarn: Donnerstagnacht (5. Juli) richteten Beamte der Polizeiwache Mülheim an der Ruhr auf der Mendener Brücke eine Kontrollstelle ein und überprüften Fahrzeuge und Fahrzeugführer auf Fahr(-zeug)tauglichkeit. Gegen 23:45 Uhr beabsichtigten die Beamten einen grünen VW Polo mit Mülheimer Kennzeichen anzuhalten. Die deutlich sichtbaren Anhaltesignale missachtete der Fahrer vorsätzlich und versuchte sich die Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Ein extra für solche Fälle bereitgehaltenes Streifenwagenteam nahm die Verfolgung auf und stoppte das Fahrzeug auf der Mintarder Straße, Ecke Kölner Straße. Beim Anhaltevorgang sprangen plötzlich zwei Männer (22/22) aus dem Fahrzeug, während ein weiterer (24) auf der Rückbank sitzen blieb. Alle drei Personen gaben an, das Fahrzeug nicht geführt zu haben. Sie wurden zur weiteren Sachverhaltsklärung der Polizeiwache an der Von-Bock-Straße zugeführt und dort vernommen. Nach Durchsicht des durch den Streifenwagen aufgezeichneten Videos erkannten die Beamten schnell, dass ein 22 Jahre alter Mülheimer das Fahrzeug geführt hatte. Zur Überprüfung seiner Fahrtauglichkeit ordneten die Beamten die Entnahme zweier Blutproben an. Das Kennzeichen des Fahrzeuges lag im Polizeisystem als gestohlen ein. Zudem war der 22-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der Fluchtfahrer wurde festgenommen, die beiden Insassen durften nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen die Wache verlassen. Der Ermittler des Verkehrskommissariats 4 hat die weitere Sachbearbeitung übernommen. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell