Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen

09.10.2019 – 14:10

Polizei Aachen

POL-AC: Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr - L 240 gesperrt - Pkw- Insassen leicht verletzt - beide Autos nicht mehr fahrbereit

POL-AC: Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr - L 240 gesperrt - 
Pkw- Insassen leicht verletzt - beide Autos nicht mehr fahrbereit
  • Bild-Infos
  • Download

Eschweiler (Röthgen) (ots)

Gestern Mittag (08.10.2019) gegen 13.30 Uhr kam es auf der Rue de Wattrelos (L240) zu einem Zusammenstoß zweier Pkw im Begegnungsverkehr. Ein 43- jähriger Pkw- Fahrer fuhr mit seinem Auto die Rue de Wattrelos aus Richtung Alsdorfer Straße kommend in Richtung Autobahnzufahrten entlang. Laut Zeugenangaben versuchte er mit Bremsen ein Auffahren auf einen vor ihm stark abbremsenden Pkw zu verhindern. Als dies nicht gelang, wich er in den Gegenverkehr aus. Dort stieß er mit dem Fahrzeug eines 23- jährigen jungen Mannes aus Hückelhoven zusammen. Bei dem Zusammenstoß blieben beide Fahrer laut eigenen Angaben unverletzt; zwei Mitfahrerinnen aus dem ausscherenden Pkw verletzten sich leicht. Alle Vier wurden vorsorglich mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Autos der beiden Männer wurden stark beschädigt, der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Noch vor Eintreffen der Polizei kam es an der Unfallstelle zu Streitigkeiten; ein 18- jähriger Insasse aus dem ausscherenden Pkw beschimpfte den Fahrer aus dem vorausfahrenden Pkw wüst; eine Strafanzeige wegen Beleidigung folgte. Die L 240 musste aufgrund des Unfalls ca. 1 ½ Stunden lang für den kompletten Fahrzeugverkehr gesperrt werden. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell