Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen

04.07.2019 – 14:42

Polizei Aachen

POL-AC: Tatverdächtige beschädigen zwei Trafostationen am Tagebau Hambach - erneuter Angriff auf RWE- Mitarbeiter

Aachen/ Hambach/ Manheim (ots)

Gestern Abend (03.07.2019) gegen 18.25 Uhr stellten Mitarbeiter von RWE zwei Personen dabei fest, wie diese eine Trafostation im Bereich der Forsthaustraße beschädigten. Als man versuchte die Tatverdächtigen festzuhalten, erschien eine etwa 10 - 15 köpfige, vermummte Personengruppe aus dem Wald und warf Steine in Richtung der RWE- Mitarbeiter, verletzt wurde niemand. Anschließend flohen die Steinewerfer unerkannt wieder zurück in den Hambacher Forst. Eine Fahndung verlief ohne Ergebnis. Die EK Hambach ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und schweren Landfriedensbruchs.

Die beiden festgehaltenen Tatverdächtigen der Sachbeschädigung wurden der Polizei übergeben. In unmittelbarer Nähe stellten die Beamten eine weitere beschädigte Trafostation fest. Die EK Hambach ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Nach Feststellung der Identität der männlichen und der weiblichen Person wurden beide entlassen.(pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Weitere Meldungen: Polizei Aachen