Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

21.12.2018 – 15:01

Polizei Aachen

POL-AC: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

POL-AC: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
  • Bild-Infos
  • Download

Aachen (ots)

Bei einem Unfall auf der Trierer Straße sind heute Vormittag (21.12.2018, 08.25 Uhr) zwei Personen nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt worden. Eine 63-jährige Aachenerin stand an der roten Ampel der Adenauer Allee und gab aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich Gas. Im Kreuzungsbereich kollidierte sie zunächst mit dem Lkw eines 44-jährigen Belgiers, der aus Richtung Brand kommend die Trierer Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Ihr Pkw rollte nach dem ersten Zusammenstoß rückwärts und stieß mit dem Pkw eines 46-jährigen Aacheners zusammen, der auf der Trierer Straße in Richtung Brand unterwegs war. Die Unfallverursacherin und der 46-Jährige wurden zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser gebracht.

Eine im Lkw angebrachte Kamera (sog. "Dashcam") hat den Unfallhergang aufgezeichnet. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen in der Sache aufgenommen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme mussten die Trierer Straße und die Adenauerallee teilweise für den Verkehr gesperrt werden.

Das Bild kann rechtefrei genutzt werden. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell