Polizei Aachen

POL-AC: Geschwindigkeitskontrollen in der Region

Aachen (ots) - Der Verkehrsdienst der Aachener Polizei hat gestern (27.11.2018) bis in die Abendstunden Geschwindigkeitskontrollen zwischen Kornelimünster und Walheim durchgeführt. Die zulässige Geschwindigkeit an der Messstelle beträgt 50 km/h. Von insgesamt 1321 gemessenen Fahrzeugen waren 325 zu schnell unterwegs. 266 Fahrer erwartet infolge der Überschreitung ein Verwarngeld, 59 von ihnen sogar eine Anzeige mit Bußgeld. "Spitzenreiter" des Tages war ein Fahrer aus Aachen. Er war in seinem Audi mit sage und schreibe 125 km/h gemessen worden. Neben einem hohen Bußgeld muss er nun auch mit einem mehrmonatigem Fahrverbot rechnen.

Besonders in den Wintermonaten mahnt die Aachener Polizei zu einer angepassten und vorsichtigen Fahrweise. Fahrzeugführer müssen bei den schwankenden Temperaturen um den Gefrierpunkt wieder jederzeit mit Bodenfrost und Glätte rechnen. Außerdem sollten Fahrzeuge rechtzeitig auf Winterreifen umgerüstet werden. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: