Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

13.01.2020 – 14:35

Polizei Braunschweig

POL-BS: Kontrolle eines Fahrzeugs in der Nacht zu Sonntag - sechs Hundewelpen im Kofferraum

Braunschweig (ots)

12.01.2020, 02.55 Uhr BAB 2, Fahrtrichtung Hannover, Anschlussstelle BS-Flughafen

Eine allgemeine Verkehrskontrolle endete mit mehreren Anzeigen wegen Drogenverstößen und Ordnungswidrigkeiten.

Eine Streife der Autobahnpolizei hielt einen Wagen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am frühen Sonntagmorgen an der Anschlussstelle Braunschweig- Hafen an.

Zunächst fiel den Beamten der typische Geruch von Cannabis auf, der aus dem Fahrzeug strömte. Im Rahmen der Kontrolle wurden bei einem 27-jährigen und bei einem 19-Jährigen jeweils eine geringe Menge Cannabis sowie Gebrauchsutensilien aufgefunden und beschlagnahmt. Der 24-jährige Fahrer des Wagens stand unter Drogeneinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Im Kofferraum des Autos fanden die Polizisten sechs Hundewelpen, die ohne jegliche Sicherung transportiert wurden. Auch konnte keiner der Insassen aus dem Wagen Impfbescheinigungen oder andere Papiere für die jungen Tiere vorzeigen. In einer ersten Einlassung gab einer der Männer zu, die Tiere in Polen erworben zu haben. Die Welpen wurden beschlagnahmt und umgehend dem Tierschutz übergeben.

Die Männer erwarten nun Strafverfahren wegen der Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie Ordnungswidrigkeiten nach dem Tierschutzgesetz und dem Fahren unter Drogeneinfluss.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig