Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

20.05.2019 – 13:05

Polizei Braunschweig

POL-BS: Beim Ausweichen Fahrzeug beschädigt

Braunschweig (ots)

19.05.2019, 18.58 Uhr Braunschweig, Weststadt

Beim Versuch einem entgegenkommenden Fahrzeug auszuweichen verursachte ein 78-jähriger Mann am Sonntagabend einen Verkehrsunfall.

Der Rentner war mit seinem Wagen auf der Illerstraße aus Richtung Isarstraße unterwegs.

Als er einem entgegenkommenden Fahrzeug nach rechts ausweichen wollte, touchierte er einen dort ordnungsgemäß abgestellten Pkw. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen gaben der ältere Mann und seine 76-jährige Frau als Beifahrerin an, nichts von dem Unfall bemerkt zu haben.

Während der Unfallaufnahme fiel den Beamten Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher auf. Ein durchgeführter Atemtest ergab den Wert von 0,6 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde daraufhin beschlagnahmt.

Den 78-Jährigen erwarten nun Verfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig