Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

25.03.2019 – 13:41

Polizei Braunschweig

POL-BS: Unfall am Morgen - Radfahrer verletzt ins Krankenhaus

Braunschweig (ots)

25.03.2019, 07.14 Uhr Braunschweig, Schmalbachstraße

Schwer verletzt wurde ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen.

Ein 50-jähriger Mann wollte mit seinem Fahrzeug von der Schmalbachstraße nach rechts auf den Parkplatz der dort befindlichen Bank abbiegen.

Hierbei übersah er einen 41-jährigen Radfahrer, der ordnungsgemäß auf dem Fahrradweg fuhr. Der Radler versuchte noch zu bremsen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden.

Der 41-Jährige verletzte sich bei dem Sturz schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 450,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell