PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

31.08.2021 – 14:12

Polizei Bochum

POL-BO: Nach Zusammenstoß: Polizei sucht nach E-Scooter-Fahrerin

Bochum (ots)

Nach einem Unfall mit einer leichtverletzten 34-jährigen Bochumerin in Linden sucht die Polizei nach einer beteiligten E-Scooter-Fahrerin.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 26. August. Um kurz nach 10 Uhr fuhr die bislang unbekannte Scooter-Fahrerin auf dem Geh- und Radweg der Hattinger Straße in Richtung Hattingen. In Höhe der Hausnummer 792 kam es dann zum Zusammenstoß mit der 34-Jährigen, die gerade vor ihrem geparkten Auto gestanden hatte.

Beide stürzten, die Bochumerin wurde leicht verletzt. Ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern, entfernte sich die E-Scooter-Fahrerin.

So wird die flüchtige Frau beschrieben: 35 bis 45 Jahre alt; "etwas kleiner"; normale Statur; lange, schwarze Haare, zum Zopf gebunden; laut Zeugenaussage "mutmaßlich deutsch". Sie hatte eine auffallend tiefe Stumme und trug eine Brille. Außerdem hatte sie einen Rucksack dabei.

Das Verkehrskommissariat bittet Zeugen, die Hinweise auf die Fahrerin oder das Kennzeichen des E-Scooters geben können, sich unter der Telefonnummer 0234 909-5206 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bochum
Weitere Storys aus Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum