PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

14.03.2021 – 13:34

Polizei Bochum

POL-BO: Nach Verfolgungsfahrt in Horsthausen: Polizei beschlagnahmt Führerschein und Auto - Zeugen gesucht!

Herne (ots)

Eine zivile Herner Polizeistreife wurde am 13 März, gegen 00.45 Uhr, auf einen dunklen Wagen aufmerksam. Das Auto fuhr zu schnell, überholte gefährlich sowie rücksichtslos einen anderen Wagen und missachtete anschließend die Anhaltesignale der Beamten. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt kontrollierten die Beamten den Wagen und beschlagnahmten den Führerschein sowie das Auto.

Wie kam es dazu?

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhren die Polizisten im Bereich Horsthausen Streife. An der Kreuzung Nordstraße / Horsthauser Straße bemerkten sie das Auto und fuhren mit ihrem Zivilwagen hinterher. Plötzlich beschleunigte der Wagen und überholte mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit rücksichtlos ein anderes Fahrzeug. Anschließend musste der Überholte - ein bisher unbekannte Autofahrer/-in - seinen Wagen abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die Polizisten beabsichtigten den dunklen Wagen zu kontrollieren und überholten ebenfalls. Sämtliche Anhaltezeichen mitsamt Blaulicht und Martinshorn wurden nicht beachtet. Der Autofahrer beschleunigte weiterhin, teilweise auf eine Geschwindigkeit von 130 km/h, und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen.

Letztlich konnte der Wagen, besetzt durch einen 24-jährigen Fahrer und einem 17-jährigen Beifahrer, in der Straße "Emsring" angehalten werden. Der Führerschein des 24-Jährigen sowie das Fahrzeug wurden beschlagnahmt.

Die Polizei sucht insbesondere den bislang unbekannten Fahrzeugführer oder die unbekannte Fahrzeugführerin. "Wer wurde auf der Horsthauser Straße überholt oder durch das Überholmanöver in der Fahrweise beeinträchtigt?"

Hinweise nimmt das Bochumer Verkehrskommissariat zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 909-5206 oder außerhalb der Bürodienstzeit die Polizeiwache Herne unter der Durchwahl -3621 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Herne
Weitere Storys aus Herne
Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum