Polizei Münster

POL-MS: Einbrecher erbeuten aus vier Wohnungen Schmuck und Bargeld - Zeugen gesucht

Münster (ots) - Unbekannte Täter brachen am Dienstag (27.11.) vermutlich mit Einsetzen der Dunkelheit in vier Wohnungen im Stadtgebiet von Münster ein.

Die Diebe kletterten an der Von-Einem-Straße (16:50 bis 20:30 Uhr) und an der Hammer Straße (9:30 bis 20 Uhr) auf die Balkone zu den Wohnungen und hebelten die dortigen Türen auf. Anschließend durchsuchten sie die Räume nach Wertgegenständen und flüchteten mit Schmuck und Bargeld in unbekannte Richtung.

Ebenso machten sich Einbrecher an einem Schlafzimmerfenster am Kappenberger Damm (15 bis 22:15 Uhr) und einer Terrassentür am Heimstättenweg (18:45 Uhr) zu schaffen. Als sie diese gewaltsam geöffnet hatten, wühlten die Unbekannten in Schränken und Schubladen und entwendeten auch hier Ketten, Ringe und Armbänder.

Tipps und Hinweise zum Einbruchschutz geben unseren Experten der Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251 275-1111. Sie empfehlen gerade mit Beginn der Dämmerung unter anderem die Räume nicht verlassen aussehen zu lassen und Anwesenheit zu simulieren.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0251 275-0 zu melden.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: