PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

07.12.2021 – 11:22

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ummendorf - Jugendliche angefahren
Am Montag wurde eine Fußgängerin bei einem Unfall in Ummendorf verletzt.

Ulm (ots)

Gegen 17.40 Uhr war eine 15-Jährige in Ummendorf zu Fuß unterwegs. In der Ortsmitte überquerte sie die Straße. In diesem Moment sei ein weißes Auto gekommen. Die Fahrerin des Wagens bremste noch stark. Trotzdem erfasste das Auto die Jugendliche und verletzte sie. Nach einem kurzen Gespräch sei die die Frau davongefahren. Das Polizeirevier Biberach (07351/4470) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun die Fahrerin und Zeugen. Die Frau am Steuer soll 35-50 Jahre alt sein und blonde, schulterlange Haare haben. Sie fuhr ein weißes Auto. Der genaue Unfallort ist momentan noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt noch.

Die Polizei informiert: Im Jahr 2020 hat sich nach etwa jedem fünften Verkehrsunfall der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Für Autofahrer ist eine Beschädigung am Auto ärgerlich. Vor allem, wenn der Verursacher nicht bekannt ist. Denn dann muss der Betroffene die Kosten für den Schaden selbst übernehmen. Ist der Verursacher des Unfalles bekannt, wird der Schaden über die Versicherung des Verursachers reguliert. Nicht nur aus diesem Grund hat der Autofahrer nach einem Unfall nicht einfach wegzufahren. Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall gerufen wird, ist dagegen meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

+++++++ 2331848

Jürgen Rampf / Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm