PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

04.08.2021 – 09:58

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Zu dicht aufgefahren
Unachtsam war ein Autofahrer am Dienstag auf der B19.

Ulm (ots)

Gegen 21.15 Uhr fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Seat auf der B19 in Richtung Herbrechtingen. An der Abzweigung nach Herbrechtingen musste er verkehrsbedingt anhalten. Dicht hinter ihm fuhr der 39-jährige Mercedes-Fahrer. Der konnte nicht mehr anhalten und fuhr dem Seat in das Heck. Verletzte gab es keine. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro.

Tipp der Polizei: Abstand halten! Wer ausreichend Abstand hält, hat gute Chancen, auch bei unvorhersehbaren Ereignissen noch rechtzeitig anhalten zu können und ein Auffahren zu vermeiden. Diesen und weitere Tipps gibt die Polizei auf www.gib-acht-im-verkehr.de.

+++++++ 1496203

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm