PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

19.07.2021 – 08:06

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach - Verkehr falsch eingeschätzt
Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Sonntag bei Ebersbach.

Ulm (ots)

Eine 59-Jährige fuhr mit ihrem VW von Roßwälden in Richtung Ebersbach. Sie wollte bei Weiler in die Schäferstraße nach links abbiegen und wartete ordnungsgemäß auf ihrem Fahrstreifen. Ein 61-Jähriger kam zeitgleich mit seinem Yamaha Motorrad entgegen. Er schätzte die Situation wohl falsch ein. Er kam zu weit nach links und streifte an dem VW entlang. Dabei stürzte er und rutschte etwa 60 Meter über die Fahrbahn. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro.

++++++++ 1378514

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm