PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

09.05.2021 – 09:26

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - Inlineskaterin attackiert und beleidigt - Von einem aggressiven Radfahrer wurde eine Inlineskaterin am Samstagmittag zwischen Erbach und Donaurieden geschlagen und beleidigt.

Ulm (ots)

Gegen 13:00 Uhr befand sich die 27-Jährige auf ihren Inlinern auf dem Radweg von Erbach nach Donaurieden. Auf einmal fuhr ein Rennradfahrer neben sie. Der Mann schnauzte sie an, warum sie nicht zur Seite gehe. Außerdem beleidigte er sie. Im Wegfahren schlug der Aggressor der jungen Frau dann auch noch mit der Faust auf die Schulter. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Das Polizeirevier Ulm-West nahm die Ermittlungen auf. Der Radfahrer wird beschrieben als etwa 50 Jahre alt, sehr schlank und sportlich. Er hatte ein schmales Gesicht. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Radlerhose, ein dunkles Radlertrikot und weiße Schuhe. Zudem hatte er eine Sportsonnenbrille auf. Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ulm-West (Tel. 0731/188-3812) zu melden.

+++++++++++++++++++ (0880564) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm