PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

06.05.2021 – 08:57

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Albershausen - Unfallverursacher flüchtet
Schwere Verletzungen erlitt ein Radler am Mittwoch in Albershausen.

Ulm (ots)

Ein 66-jähriger Radler fuhr gegen 9.45 Uhr in der Uhinger Straße. Hinter ihm fuhr ein unbekannter Laster. Auf Höhe einer Apotheke überholte dieser den Radler und erfasste ihn. Dabei stürzte der 66-Jährige und erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Lkw fuhr weiter. Laut Zeugen soll es sich um ein beige farbenes Fahrzeug mit Ladefläche gehandelt haben. Das sucht nun die Verkehrspolizei Mühlhausen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07335/96260 zu melden.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht eine Geld- oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

+++++++ 0857578

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm