PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

05.11.2020 – 17:13

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Müll in Flammen
Zwei Personen mussten am Donnerstag nach einem Brand in Ulm in eine Klinik.

Ulm (ots)

Gegen 15 Uhr entstand der Brand in einer Firmenhalle im Industriegebiet Donautal. Wie ein Arbeiter später berichtete, war er in der Halle beschäftigt. Plötzlich sei der Müll, der dort gelagert war, in Flammen aufgegangen. Seine Versuche, den Brand zu löschen scheiterten. Zum Glück war die Feuerwehr schnell da. Sie hatte die Flammen bald gelöscht. Dennoch entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Der Rettungsdienst kümmerte sich um vier Beschäftigte wegen einer möglichen Rauchvergiftung. Zwei davon brachten die Helfer ins Krankenhaus zur näheren Untersuchung. Die Ursache des Brandes steht derzeit nicht fest. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.

++++++++++

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm