Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

02.12.2019 – 13:18

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Nicht aufgepasst
Vier Verletzte und hoher Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls am Montag in Ulm.

Ulm (ots)

Kurz vor 7.45 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Mercedes in der Wiblinger Allee in Richtung Kuhberg. Zwischen Kastbrücke und Daimlerstraße stockte der Verkehr. Das bemerkte der 22-Jährige zu spät. Er fuhr einem vor ihm haltenden Opel in das Heck eines 20-Jährigen. Durch den Aufprall wurde der Opel auf einen Smart einer 51-Jährigen geschoben. Alle drei Autofahrer sowie die 21-jährige Beifahrerin im Opel erlitten leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 18.000 Euro.

+++++++ 2252565

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm