Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

28.11.2019 – 17:07

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Zeugen halten Mäuse fest
Zwei Männer sollen versucht haben, in Ulm eine Frau auf dem Weihnachtsmarkt zu bestehlen.

Ulm (ots)

Als Mäuse verkleidet streiften die Beiden gegen 11 Uhr über den Weihnachtsmarkt. Zeugen sahen, wie die Beiden eine ältere Frau umarmten. Dabei griffen sie der Seniorin in die Handtasche. Die Zeugen vom Gemeindevollzugsdienst hielten die Männer sofort fest und verständigten die Polizei. Die nahm die Verdächtigen mit zur Wache. Hier zeigte sich, dass die beiden Rumänen offenbar bislang keine Beute gemacht hatten. In einem Schließfach stieß die Polizei aber auf mehrere hundert Euro und weitere Kostüme. Das Geld und alle Kostüme beschlagnahmte die Polizei. Sie sucht jetzt weitere Zeugen und mögliche Opfer der Taschendiebe. Diese Zeugen und Opfer werden gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0731/1880 zu melden.

Erst vor wenigen Tagen hatte die Polizei vor Taschendieben gewarnt (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4450669). Zurecht, wie sich jetzt zeigte.

Wer diese Tipps der Polizei beachtet, kann sich schützen:

   - Taschendiebe lassen sich am typisch suchenden Blick erkennen: 
     Sie meiden den direkten Blickkontakt zum Opfer und schauen eher 
     nach der Beute.
   - Tragen Sie Geld, Zahlungskarten und Papiere sowie Ihr Smartphone
     immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung 
     möglichst dicht am Körper.
   - Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der 
     Vorderseite des Körpers oder klemmen Sie sie sich unter den Arm.
   - Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen 
     Geldgürtel oder eine Geldbörse, die am Gürtel angekettet ist.
   - Legen Sie Geldbörsen nicht oben in die Tasche oder den Korb, 
     sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.
   - Stellen Sie Ihre Handtasche nie unbeaufsichtigt ab oder hängen 
     sie irgendwo auf. 

Eine Aufstellung, welche Tricks Taschendiebe anwenden, sowie mehrere Kurzfilme veranschaulichen das Vorgehen der Diebe: https://www.polizeiberatung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/

+++++++++ 2228948

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm