Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

28.11.2019 – 14:33

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen - Kontrollen bringen Verstöße ans Licht
Unter Drogen, ohne Gurt oder mit Handy waren am Mittwoch Autofahrer in Eislingen unterwegs.

Ulm (ots)

In der Ulmer Straße kontrollierte die Polizei am Mittwochmorgen. Gegen 10.15 Uhr stoppten die Beamten einen Fiat-Fahrer. Der Mann steht im Verdacht, sich unter der Einwirkung von Drogen ans Steuer gesetzt zu haben. Für den 25-Jährigen war die Fahrt beendet. Er musste eine Blutprobe abgeben. Gleich sechs Fahrer hatten den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Zwei benutzten am Steuer das Handy und zwei andere ließen an ihrem Auto den Termin zur Hauptuntersuchung verstreichen. Die Fahrer müssen mit Bußgeldern zwischen 30 und 500 Euro rechnen.

++++2223626

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm