Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

05.10.2019 – 09:15

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: Korrektur
Alkoholisierte Gäste geraten in Streit
Die Polizei sucht Zeugen

(HDH) Giengen (Brenz) (ots)

Erhebliche Verletzungen erlitt ein 22-Jähriger bei einem Streit in der Hermaringer Straße. Zu der folgenschweren Auseinandersetzung in einer Gaststätte kam es am frühen Samstagmorgen gegen 04.00 Uhr. Offenbar gab es zwischen dem jungen Mann und anderen Gästen ein Streitgespräch. Stark alkoholisiert eskalierte die Situation schnell. Mehrere junge Männer hielten den 22-Jährigen fest, so dass einer von ihnen gezielte Schläge in das Gesicht des wehrlosen Opfers ausführen konnte. Nachdem Zeugen dazwischen gingen flüchteten die Täter in Richtung Marktplatz. Aufgrund seiner Gesichtsverletzungen musste der Verletzte in der Heidenheimer Klinik behandelt werden. Die Polizei Giengen (07322/96350) erhofft sich nun Zeugen die Hinweise zu einem jungen Mann geben können, der zwischen 18 und 20 Jahre alt und ca. 175 - 180 cm groß sein soll. Er sprach mit russischem Akzent, hat hellblonde, mittellange, gewellte Haare. Bei der Tat trug er eine rote Steppjacke und eine verwaschene, blaue Jeans.

++++++++++++++++++++++++1873765

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm