Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

09.09.2019 – 14:49

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Überkingen - Bauwagen aufgebrochen
Pfanddosen erbeutete ein Unbekannter bei einem Einbruch am Sonntag in Bad Überkingen.

Ulm (ots)

Laut Polizeiangaben hebelte der Täter zwischen 3 Uhr und 17.30 Uhr bei einem Bauwagen im Autal ein Fenster auf. Dort stieg er ein und fand einen blauen Sack, der mit Pfanddosen gefüllt war. Den Sack mit Inhalt machte der Unbekannte zu seiner Beute. Vor der Flucht beschädigte er noch Bierflaschen und verbrannte eine Matraze. Die Polizei (Tel. 07331/93270) sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen nach dem Täter aufgenommen. Sie schätzt den Sachschaden auf etwa 100 Euro.

Bauwägen und Gartenhütten sind nach polizeilichen Erfahrungen häufig Ziele von Einbrechern. Die Polizei warnt davor, über Nacht oder freie Tage Geld in solchen Räumen zurückzulassen. Darauf haben es Einbrecher abgesehen. In der Broschüre "Schlechte Geschäfte für Einbrecher" gibt es Tipps und Verhaltenshinweise. Die Broschüre ist bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen und auf der Internetseite www.polizei-beratung.de erhältlich.

+++++1697544

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm