Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

14.08.2019 – 14:09

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Autofahrer im Rausch
Mit Drogen war ein 21-Jähriger am Dienstag in Ulm unterwegs.

Ulm (ots)

Kurz vor Mitternacht fuhr der Pkw in der Steingasse. Dort stoppte ihn eine Polizeistreife. Die Beamten nahmen das Fahrzeug und den Fahrer genauer unter die Lupe. Dabei hatten sie den Verdacht, dass der 21-Jährige Drogen genommen hatte. Ein Test bestätigte das. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Das wird jetzt ausgewertet und soll Aufschluss darüber geben, welche Drogen und wie viel davon der Autofahrer tatsächlich genommen hat. Auf den 21-Jährigen kommt nun nicht nur eine Anzeige zu. Auch die Führerscheinstelle erhält einen Bericht.

Hinweis der Polizei: Die Polizei warnt vor Rauschgiften. Und sie warnt davor, im Rausch ein Fahrzeug zu führen. Er senkt die Hemmschwelle und wirkt sich negativ auf Reaktion und Wahrnehmung aus. Das kann zu schweren Unfällen mit Gefahren für Leib und Leben führen. Neben Bußgeldern oder Strafanzeigen droht deshalb auch der Entzug der Fahrerlaubnis.

++++1537449

Claudia Kappeler, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm