Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

24.04.2019 – 13:42

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Unfall mit kaputten Bremsen
Am Dienstag stieß in Göppingen ein Kleintransporter ein Auto die Böschung hinunter.

Ulm (ots)

Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 36-Jähriger in Hohenstaufen in der Straße Im Stauch rückwärts. Als der Mann bremsen wollte reagierte sein Kleintransporter nicht. Der Fiat stieß gegen einen geparkten Ford, welcher deshalb einen Hang hinunter rollte. Das Auto blieb auf der Seite auf einer Mauer liegen. Auch der Transporter wäre beinahe den Hang hinab gefahren. Der Wagen setzte aber mit dem Unterboden noch auf dem Boden auf und hielt an. Beide Fahrzeuge mussten geborgen werden. Die Polizei fand einen Bremsbelag, der sich komplett gelöst hatte. Sie stellte den Transporter sicher, um ein Gutachten fertigen zu lassen. Das soll die genaue Ursache klären. Der Schaden am Ford beträgt rund 25.000 Euro, der am Fiat etwa 3.000 Euro.

++++0760918

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm