Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

11.03.2019 – 11:46

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Radfahrer angefahren
Ein unbekannter Autofahrer übersah am Samstag in Göppingen einen Radler.

Ulm (ots)

Gegen 19.15 Uhr fuhr ein Radfahrer in der Stuttgarter Straße. Auf dem Fahrradstreifen überquerte der 73-Jährige die Schaufflerstraße. Ein unbekannter Autofahrer fuhr in der Schaufflerstraße. Er wollte in die Stuttgarter Straße einfahren. Er übersah den Radler. Der hatte Vorrang. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der Radfahrer stürzte. Der unbekannte Autofahrer stieg aus seinem Auto und redete kurz mit dem Radler. Danach setzte es sich in sein Auto und fuhr weiter. Der 73-Jährige wurde leicht verletzt. Er konnte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Es enstand nur geringer Sachschaden. Die Polizei Göppingen (Telefon: 07161/63-2360) sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Von dem Unfallverursacher ist lediglich bekannt, dass er mit einem dunkelblauen Kleinwagen unterwegs gewesen sein soll.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

+++++++ 444736

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell