Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

19.02.2019 – 10:33

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Allmendingen - Von der Sonne geblendet
Am Montag ereigneten sich in Allmendingen zwei Unfälle an der gleichen Stelle.

Ulm (ots)

Gegen 8.30 Uhr fuhr eine 27-Jährige in der Ehinger Straße. Sie wurde von der Sonne geblendet. Die VW-Fahrerin stieß mit geringer Geschwindigkeit gegen einen geparkten Citroen. Es entstand zunächst geringer Sachschaden. Kurze Augenblicke später fuhr eine ebenfalls 27-Jährige in der Ehinger Straße. Auch sie wurde von der Sonne geblendet. Die Fahrerin des Renault fuhr fast ungebremst von hinten in die Unfallstelle. Durch den neuerlichen Aufprall wurden die drei Autos zusammengeschoben. Verletzt wurde niemand. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Abschlepper kamen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 13.000 Euro.

Tipp der Polizei: "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet, behindert oder belästigt wird". So lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmer. Denn nicht nur das eigene Auto muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, Zustand der Straße, Wetter, Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de

+++++++ 312763 312851

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell