Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

19.02.2019 – 10:21

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach - Tür hält stand
Ein Unbekannter wollte am Sonntagmittag in ein Vereinsgebäude in Ebersbach einsteigen.

Ulm (ots)

Zwischen 16.45 Uhr und 18 Uhr machte sich der Einbrecher an dem Gebäude in der Albstraße zu schaffen. Er versuchte mit einem Werkzeug die Tür an verschiedenen Stellen aufzuhebeln. Das gelang ihm nicht. Die Polizei (Tel. 07161/93810) hat Spuren gesichert und die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen.

Die Hälfte der Einbrüche scheitern, weiß die Polizei. Der Fall zeigt, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ebersbach und Umgebung ist diese unter 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und Kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++++ 227281

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung