Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

21.12.2018 – 13:11

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Hecke brennt ab
Das Abbrennen von Jugendfeuerwerk führte am Donnerstag in Biberach zu einem Feuerwehreinsatz.

Ulm (ots)

Ein 11-Jähriger zündete gegen 20.30 Uhr in der Sandgrabenstraße einen Wirbel. Der sprühte seine Funken in eine Thujahecke. Aufgrund der Trockenheit brannte die Hecke sofort und die Feuerwehr rückte aus. Sie konnte das Feuer schnell löschen, sodass außer an der Hecke kein Schaden entstand. Die angrenzenden Gebäude blieben unbeschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Laut Polizeiangaben beträgt der Schaden an der etwa 20 Meter langen Hecke mehrere tausend Euro.

Die Polizei rät, auch Jugendfeuerwerk nur auf ebenen und freien Flächen abzubrennen. Denn auch das enthält Schwarzpulver und kann hohen Schaden anrichten.

+++++2400435

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell