Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Wäschenbeuren - Einbrecher findet Münzen und Geld
Am Montag stieg ein Unbekannter in ein Haus in Wäschenbeuren ein.

Ulm (ots) - Der Unbekannte suchte ein Gebäude in der Jahnstraße heim. Dessen Besitzer ging morgens aus dem Haus. Bei der Rückkehr gegen 20.45 Uhr musste er feststellen, dass ein Dieb eingedrungen war. Dieser hebelte ein Fenster auf und gelangte so ins Innere. Dort durchwühlte er sämtliche Räume. Er fand Münzen und Geld. Mit der Beute verschwand der Dieb wieder durch das Fenster. Die Polizei sucht jetzt nach dem Einbrecher und der Beute. Dazu sicherten Spezialisten die Spuren. Die Uhinger Polizei ermittelt (Hinweis-Tel.: 07161/93810).

Insbesondere für die dunkle Jahreszeit rät die Polizei:

   - Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren, schließen 
     Sie Haustüren immer zweifach ab, auch bei kurzer Abwesenheit.
   - Vorsicht: Gekippte Fenster sind von Einbrechern leicht zu  
     öffnen.
   - Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, wechseln Sie umgehend  
     den Schließzylinder aus.
   - Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals  
     draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!
   - Rollläden sollten nur zur Nachtzeit geschlossen werden. Sie  
     wollen ja nicht schon auf den ersten Blick Ihre Abwesenheit  
     signalisieren.
   - Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht  
     innen stecken.
   - Öffnen Sie auf Klingeln nicht bedenkenlos, sondern zeigen Sie  
     gegenüber Fremden ein gesundes Misstrauen. Nutzen Sie Türspion  
     und Sperrbügel. 

Im Internet finden Sie Tipps zum Einbruchsschutz unter www.polizei-beratung.de und www.k-einbruch.de.

++++++2190981

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: