Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Süßen - Unbekannte überfallen Tankstelle
Geld erbeuteten zwei Räuber am Mittwoch in Süßen.

Ulm (ots) - Gegen 22 Uhr betraten die Unbekannten eine Tankstelle in der Heidenheimer Straße. Einer von ihnen bedrohte die Angestellten mit einer Waffe und forderte Geld. Ein Mitarbeiter griff in die Kasse. Er nahm das Bare und steckte es in den schwarzen Rucksack des Unbekannten. Der zweite Täter hatte einen Baseballschläger dabei. Damit schlug er auf einen Blumenständer ein. Der fiel auf den Boden. Anschließend flüchteten die Unbekannten mit der Beute zu Fuß.

Beide werden auf ein Alter zwischen 18 und 20 Jahren geschätzt. Der Täter, der die Angestellte mit einem silbernen Revolver bedrohte, wird auf einen Größe von ungefähr 170 cm geschätzt. Er soll sehr schlank sein und bei der Tat eine blaue Maske getragen haben. Die Angestellten erkannten, dass er blaue Augen hatte. Bekleidet war der Unbekannte mit einem grauen Kapuzenpullover, schwarzer Jogginghose und weißen Turnschuhen. Er hatte einen schwarzen Rucksack. Der zweite Täter hatte einen Baseballschläger dabei. Auch er war schlank und wird auf eine Größe von ungefähr 180 cm geschätzt. Sein Gesicht verdeckte eine schwarze Maske. Bei der Tat trug er einen Kapuzenpullover.

Spezialisten der Kriminalpolizei nahmen die Ermittlungen auf und sicherten Spuren. Die Beamten der Kriminalpolizei Göppingen (07161/632360) sind jetzt auf der Suche nach den Unbekannten.

++++1871826

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: