Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Rollerfahrerin stürzt
Leichte Verletzungen zog sich eine 49-Jährige am Donnerstag in Biberach zu.

Ulm (ots) - Gegen 10 Uhr hatte ein Roller in der Straße Alter Postplatz gestoppt. Als die Ampel "Grün" zeigte, fuhr die 49-Jährige über die Kreuzung in die Bleicherstraße. Dort war ein Corsa unterwegs. Dessen Fahrer bog bei "Grün" nach links in den Bismarckring ab. Auf die Vorfahrt der Rollerfahrerin hatte der 20-Jährige nicht geachtet. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich die Zweiradlenkerin aus. Dabei stürzte sie. Sie verletzte sich leicht und ging selbst zum Arzt. Den Sachschaden an ihrer Peugeot schätzt die Polizei auf ungefähr 500 Euro.

Tipp der Polizei: "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht" fordert nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung. Denn nicht nur das eigene Fahrzeug muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, der Zustand der Straße, das Wetter, die Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Ständige Aufmerksamkeit ist deshalb wichtig. Damit alle sicher ankommen.

++++1054085

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: