Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

21.09.2020 – 16:17

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach Ladendiebstählen in Haft

Stuttgart-Mitte (ots)

Polizeibeamte haben am Sonntag (20.09.2020) einen 38 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am gleichen Tag mehrere Diebstähle begangen zu haben. Der 38-Jährige begab sich zunächst gegen 12.15 Uhr in einen Supermarkt in der Klett-Passage und stahl Lebensmittel im Wert von rund sechs Euro. Während der Anzeigenaufnahme fanden die Beamten zudem Marihuana bei dem Tatverdächtigen und beschlagnahmten es. Anschließend setzten sie den Mann wieder auf freien Fuß. Trotz eines bestehenden Hausverbots kehrte der 38-Jährige gegen 18.00 Uhr in den Laden zurück, steckte Kosmetikprodukte im Gesamtwert von zirka 140 Euro in eine Tüte und verließ das Geschäft wieder, ohne die Produkte zu bezahlen. Polizeibeamte nahmen ihn im Rahmen der Fahndung fest und brachten ihn auf ein Polizeirevier. Da der marokkanische Tatverdächtige über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Montag (21.09.2020) einem Richter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart