Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

02.06.2020 – 11:47

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Geschwindigkeitskontrollen nach Unfall

Stuttgart-Ost (ots)

Bei einem Unfall im Schwanentunnel am Montagabend (01.06.2020) wurden die Beteiligten leicht verletzt. Bei einer späteren Geschwindigkeitskontrolle an der Unfallörtlichkeit stellten die Beamten sieben Verstöße fest. Ein 23 Jahre alter BMW-Fahrer fuhr gegen 19.50 Uhr im Schwanentunnel auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Bad Cannstatt. Als er den vorausfahrenden Mercedes überholen wollte und dazu auf den mittleren Fahrstreifen wechselte, fuhr zeitgleich ein anderes Fahrzeug vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Der 23-Jährige brach seinen Spurwechsel ab und stieß vermutlich aufgrund erhöhter Geschwindigkeit mit dem links fahrenden Mercedes zusammen. Die beiden Autos sind nicht mehr fahrbereit und die 23 und 56 Jahre alten Autofahrer sowie die Beifahrerin des Mercedesfahrers verletzten sich leicht. Bei einer späteren Geschwindigkeitskontrolle an der Unfallörtlichkeit von 23.50 Uhr bis 01.30 Uhr stellten die Beamten insgesamt sieben Verstöße fest. Die Autofahrer fuhren im Bereich zwischen 78 und 102 km/h, obwohl im Tunnel nur 40 km/h erlaubt sind. Sie wurden angezeigt, müssen nun mit Punkten in Flensburg und einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart