Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

20.09.2019 – 18:25

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mehrere Straßen und Kreuzungen blockiert

Stuttgart-Innenstadt (ots)

Nach Abschluss der angemeldeten Kundgebungen zum Klimawechsel haben mehrere Hundert Menschen am Freitagnachmittag (20.09.2019) Straßen und Kreuzungen in der Stuttgarter Innenstadt blockiert. Die Personen blockierten - jeweils in Gruppen von bis zu 300 Personen - unter anderem die Theodor-Heuss-Straße, den Arnulf-Klett-Platz und den Charlottenplatz. Linienbusse ließen die Aktivisten weiterfahren. Zudem versperrte eine Aktivistengruppe eine Aus- und Eingangstür einer Bank an der Theodor-Heuss-Straße mit Ketten. Die Mitarbeiter konnten das Gebäude über einen Nebenausgang verlassen. Es kam im Innenstadtbereich und auf Zu- und Abfahrtswegen zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei versuchte, die Verkehrsteilnehmer durch verkehrslenkende Maßnahmen um die Blockaden herumzuleiten und so die Behinderungen zu minimieren. Teilweise haben Polizeibeamte die Blockaden durch Foto- und Videoaufnahmen dokumentiert, sodass möglicherweise strafbares Verhalten im Nachhinein geahndet werden kann. Hierzu war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Gegen 18.20 Uhr befand sich die Blockade der Paulinenbrücke in Auflösung, es kommt noch vereinzelt zu Beeinträchtigungen im Feierabendverkehr.

Stand 18.20 Uhr

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart