Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

17.06.2019 – 14:35

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Vergewaltigungen offenbar vorgetäuscht - Tatverdächtige festgenommen

Stuttgart (ots)

Polizeibeamte haben am Freitag (14.06.2019) eine 28 Jahre alte Frau festgenommen, die im Verdacht steht, in insgesamt drei Fällen jeweils eine Vergewaltigung vorgetäuscht zu haben (siehe auch Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 26.11.2018). Umfangreiche Ermittlungen erhärteten den Verdacht gegen die Tatverdächtige. Polizeibeamte nahmen sie aufgrund eines bestehenden Haftbefehls am Flughafen Memmingen bei der Wiedereinreise aus Bulgarien fest. Die 28 Jahre alte Bulgarin wurde dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der den bestehenden Haftbefehl in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart